Sie sind nicht angemeldet.

1

22.02.2011, 14:24

Magielehren

es gibt zwar schon so ein ähnliches thema, aber ich wollte noch mal fragen, Welche magielehre im warhammer regelbuch oder in den armeebüchern ist eure liebste???

-warum?

-lieblingszauber?

-bei welchem volk ist diese eurer meinung am nützlichsten?


meine ist die des lebens

ich finde es wichtiger beim imperium seine punktbilligen magier für unterstützung und nicht für terror einzusetzen, und dafür sind lehren wie leben, licht oder bestienmagie gut, können aber auch in brenzlichen situationen ein paar gegner dezimieren oder sogar ganz auslöschen.

-fred, wie tony ja immer sagt... :|

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »BOYD« (22.02.2011, 17:55) aus folgendem Grund: Danke, hatte den namen des zaubers vergessen


Fabian

Allwissender Herrscher

Beiträge: 786

Registrierungsdatum: 16.02.2011

Wohnort: Lingen

  • Nachricht senden

2

22.02.2011, 15:33

Ich habe grad nur die Imp-Brille auf:

Lore of Life

Das Lore Attribute is kuhl
keine übermäßig hohen komplexitäten
gute Supportzauber


Super find` ich alles, was mit "Throne of Vines" (Thron der Kletterplanze? ^^) verstärkt wird :-) Mag im Grunde jeden Zauber... haben alle ihre Berechtigung. Na gut, Awakening of the Wood is nich so der Burner aber irgendwas is ja immer :-)

Ansonsten Lore of Metal um Direktschaden zu verteilen, hat außerdem auch nette Supportzauber.

Aber hab ich was verpasst? fleisch zu stein müsste, wenn mein englisch nicht vollkommen verkorkst ist, flesh to stone sein (wäre zumindest naheliegend für mich :-D) und das bringt +2 W. Und was ist denn bitteschön der Preis, den man dafür zahlt? ^^

Liegst also schon ganz richtig mit der Lehre, deine Überlegungen sind gut.

3

22.02.2011, 17:02

als zwerg muss ich erst ma sagen: ih Magie! aber mit blick in meine warsagekugel der zukunft sehe ich dass ich eines tages dunkelelfen spielen werde also hab ich mir schon gedanken über magie gemacht^^
also meine lieblingslehre ist die der delfen. schön niedrige komplexität, da ja noch pre-achte edi und der grundzauber, den zwar alle hexen haben auch wenn sie nicht schwarze magie wählen aber bei denen find ich es am stylischten/fluffigsten, ist der burner mit komplexität sehr (!) gering ( glaub ich) bekommt man zwei oder drei w6 energiewürfel geschenkt. :D
das find ich sehr stark.
aus dem grundregelwerk find ich die lehre der schatten am genialsten. das lehrenattribut ist "nett" aber der 6er ist imba mMn. wieder das beispiel der dunkelelfen: ein stinknormaler dunkelelfen block mit speeren der mit hohem KG, Hass und stärke 9 (10 mit generalsmoralwert) zuhaut und das aus drei (4 als horde) zuhaut für geschätzte 14 pkt pro
modell? aber hallo! die andern sprüche sind auch nice da sie KG, I, S oder W senken können, je nach bedarf.
so weit so durchschnittlich, öli

Bausparelefant

unregistriert

4

22.02.2011, 18:33

Bestienmagie !

Bestienmagie finde ich persönlich sehr schön, weil man mit dem grundzauber auf jedenfall schonmal was anfangen kanninsgesamt ist die lehre nur durchschnitt, hat bei mir mit bretonen aber immer gut gepasst, da der Zauberwert gleich mal um 1 niedriger ist, weil ich ja fast nu auf kavellerie zaubere...

GonFreaks1988

unregistriert

5

19.03.2011, 17:52

Für mich ist das glasklar als Hochelfenspieler:

Die Weiße Magie!

Verschiedene gute Zauber und gute Komplexitätswerte.